Journal der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V.

(Deutsch) Der irrlichternde 5. Strafsenat – Kein heimlicher Zugriff auf Alt-Emails nach § 100a StPO, zugleich eine Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 14.10.2020 – 5 StR 229/19

Dr. Mayeul Hièramente, WiJ 2021, 19

Sorry, this entry is only available in German.


(Deutsch) [1] BVerfG, Urt. v. 16.6.2009 – 2 BvR 902/06; BGH, Beschl. v. 24.11.2009 – StB 48/09.

[2] BGH, Beschl. v. 24.11.2009 – StB 48/09; BGH, Beschl. v. 4.8.2015 − 3 StR 162/15.

[3] Vgl. Übersicht bei Gercke in: Gercke/Julius/Temming/Zöller, Strafprozessordnung, 6. Aufl. 2019, § 100a, Rn. 14; Günther in: MüKoStPO, 1. Aufl. 2014, StPO § 100a Rn. 138 f.; krit. Hauck in: Löwe-Rosenberg, StPO, 27. Aufl. 2018, § 100a, Rn. 77.

[4] Zur Diskussion s. Hauck in: Löwe-Rosenberg, StPO, 27. Aufl. 2018, § 100a, Rn. 76 ff. mwN.

[5] Zur Problematik im Hinblick auf den Telekommunikationsbegriff s. bereits Wolter/Greco in: SK-StPO, 5. Aufl. 2016, § 100a, Rn. 18; Hiéramente/Fenina StraFo 2015, 365, 371.

[6] S. ausführlich Grözinger GA 2019, 441, 443 ff. Vgl. auch Wolter/Greco in: SK-StPO, 5. Aufl. 2016, § 100a, Rn. 34. Zum Aspekt der laufenden Kommunikation s. auch Hauck in: Löwe-Rosenberg, StPO, 27. Aufl. 2018, § 100a, Rn. 92.

[7] Grözinger GA 2019, 441, 444.

[8] S. ausführlich BT-Drs. 18/12785, S. 46 ff.

[9] S. auch Bruns in: KK-StPO, 8. Aufl. 2019, StPO § 100a Rn. 7; Gercke in: Gercke/Julius/Temming/Zöller, StPO, 6. Aufl. 2019, § 100a, Rn. 30.

[10] BVerfG, Urt. v. 27.2.2008 – 1 BvR 370/07, 1 BvR 595/07, Rn. 188.

[11] S. bereits Grözinger GA 2019, 441, 446 mwN.

[12] Köhler in: Meyer-Goßner/Schmitt, 63. Aufl. 2020, § 100a, Rn. 6c.

[13] S. z.B. BGH, Beschl. v. 4.8.2015 − 3 StR 162/15.

[14] BVerfG, Urt. v. 16.6.2009 – 2 BvR 902/06, Rn. 68 mwN.

[15] BT-Drs. 18/12785, S. 50.